Eiskristalle

Als Eis wird gefrorenes Wasser bezeichnet, welches – neben flüssigem Wasser und Wasserdampf – dessen dritten möglichen klassischen Aggregatzustand darstellt. In reiner Form wirkt Eis farblos, es enthält jedoch meist viele feine Luftbläschen und erscheint dadurch weiß. Die Wissenschaft von Formen, Auftreten und Eigenschaften von Eis und Schnee nennt man Glaziologie.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram