Gimpel

Der auch als Dompfaff oder Blutfink bekannte Vogel wird bis zu 19 cm groß. Er kommt in Europa und Asien vor und lebt im Nadelwald des Tieflandes als auch in Bergwäldern. Samen von Wildkräutern und aus Knospen sind seine bevorzugte Nahrung, gelegentlich frisst er Beeren und Insekten. Früher stellte der Gimpel ein Symbol für Tölpelhaftigkeit, Ungeschicklichkeit und Dummheit dar.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram