Tulpen

Sie gehören zu den Liliengewächsen und es gibt über 150 Arten in Nordafrika, Europa und Zentralasien von ihnen. Ihr deutscher Name geht über türkisch tülbend auf persisch dulband zurück und bezeichnete ursprünglich einen Turban. Tulpen werden bis 70cm groß und bilden nach der Blüte eine neue blühfähige Zwiebel und kleinere Zwiebeln. Als Zierpflanzen sind Tulpen sehr beliebt, so sind aus den Wildtulpen innerhalb von 400 Jahren mehrere Tausend Züchtungen entstanden. Über 80 % der Welt-Tulpenproduktion stammt aus den Niederlanden

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram