Physalis

Eigentlich Kapstachelbeere, ist eine aus Südamerika stammende Pflanze die bis zu 2 Meter hoch wird.Aber auch hier ist sie zu finden, wird sie doch oft kultiviert und ist in manchen Gegenden häufig auch verwildert anzutreffen. Sie wird als Nahrungsmittel, vor allem in Afrika, Südamerika und Indien, angebaut und in ganze Welt exportiert. In Afrika werden die Blätter der Kapstachelbeere traditionell als Pflaster zur Wundbehandlung verwendet.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram