Pflaume

Die Kultur-Pflaumen, die wir heute kennen sind, Züchtungen aus der Kirschpflaume und dem Schlehdorn. Sie gehört zu den Rosengewächsen (Rosaceae) und wurde schon vor etwa 2000 Jahren von den Römern beschrieben. Dass Pflaumen und Zwetschgen systematisch in Mitteleuropa angebaut wurden, soll das Verdienst Karls des Großen gewesen sein. Die Blütezeit reicht von April bis Mai, im Herbst trägt sie dann ihre reifen Früchte. Die Pflaumen in ihren verschiedenen Variationen – wie z. B. Zwetschgen, Mirabellen und Ziparten – ist ein beliebtes Obst mit einer Welternte von 12,1 Millionen Tonnen (2016).

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram